2
Unsere Hündinnen

Unsere jüngste Hündin Tricky Tracey ist im Juli 2010 geboren.

Sie ist eine Finja Tochter und lebt mit ihrer Mama bei uns.

Sie ist mittlerweile auch schon Hundemama von neun tollen Welshies.

Tricky Tracey mit Mama Finja.

Tracey hat natürlich auch bereits die Begleithundeprüfung und läuft mit Nicola im Agility.

Sie ist aber eher ein Sensibelchen.

 

Quintessa ist eine Finja Tochter, geboren im Januar 2009.

Sie ist ein Temperamentsbolzen und liebt auch den Hundesport Agility, toben und spielen mit ihrer Familie. Wenn eine Ball mit im Spiel ist, sieht Tessa nichts anderes mehr.

Sie hatte bisher einen Wurf mit vier Welpen bei uns, die alle das Temperament ihrer Mama geerbt haben.

Queen Fenja ist eine Schwester von Quintessa, also auch eine Finja Tochter.

Sie ist vom Wesen unserer Amy sehr ähnlich, sie ist für einen Welsh ruhig und ausgeglichen und hat das auch sehr gut an ihre Nachkommen weiter vererbt.

Sie hatte bisher zwei Würfe mit 5 und 3 Welpen bei uns und hat diese gnaz prima mit ganz viel Ruhe und Liebe groß gezogen.

Im Oktober 2014 erwarten wir ihren 3. Wurf.

Unsere Hündin Finja ist eine Cim-Tochter aus dem Jahr 2003.

Sie ist fertig ausgebildet und läuft wie ihre Mutter im Agility in der höchsten Leistungsklasse 3.

Sie hatte vier Würfe mit 21 Welpen und hat diese wie alle unsere Hündinnen mit viel Liebe groß gezogen.

Mittlerweile ist sie schon mehrfache Hundeoma und immer noch topfit.

 

 

Cim`s Tochter Maggie ist am 28.09.2006 geboren.

Maggie hatte zwei Würfe mit 3 und 6 Welpen.

Sie ist genau so ein Agi Freak wie ihre Mama Cim, was sie in den letzten Jahren auch mit dem Gewinn der KFT Meisterschaft und dem dritten Platz auf der VDH Meisterschaft deutlich gezeigt hat.

Sie liebt lange Spaziergänge, vor allem schwimmen in jedem Gewässer und möglist viel Unternehmungen mit ihrer Familie.

 

 

 

 

 

Zwei Hündinnen aus unserer Zucht leben in Bottrop bei Bekannten von uns.

Cindy ist eine Schwester von Cimberley und hatte zwei Würfe bei uns. Aus dem letzten Wurf haben wir dann für Cindy noch eine Tochter, Jessie, als Spielkamerad behalten. Cindy ist leider im Jahr 2011 über die Regenbogenbrücke gegangen.

Jessie hatte auch zwei Würfe mit insgesamt 9 Welpen bei uns und hat diese ganz liebevoll gross gezogen.

 

 

Harriet ist eine Schwester von Finja.

Sie hatte einen Wurf mit 3 Welpen bei uns.

Harriet mit ihrer Mama Cim auf dem Nordseeturnier 2006.

Sie hat das "Agility-Potential" von ihrer Mama geerbt und ist mit Feuereifer bei der Sache.

Unsere ersten Hündinnen

finden Sie auf Seite 2.